Verkehr

                                                                                                               2. August 2017

Zitat des Tages

Horst Seehofer zum „Nationalen Forum Diesel“ am 02.08.17:
„… Das kann man machen, indem man einen Euro-Diesel … äh … die Euro 6-Norm kauft. Die ist bezüglich des Stickstoffausstoßes*) völlig unbedenklich…“

Klar, weiß doch jede(r): Ein Euro 6-Diesel, der wie der Audi A8 4.2 TDI 1422 mg/km Stickoxide ausstößt, also das 18-fache des Euro 6-Grenzwertes von 80 mg/km, ist natürlich völlig unbedenklich. Hauptsache, er hält den Grenzwert auf dem Prüfstand ein und zwar ohne illegale Abschalteinrichtung. Ist die Abschalteinrichtung legal, ist das selbstverständlich völlig unbedenklich. Und wer käme schon auf die absurde Schnaps- idee, bei einem so teuren Auto auch noch eine Abgasreinigung einzubauen, die sogar auf der Straße funktioniert. Der Schlitten ist schließlich auch so schon teuer genug.

 

Aber Ironie beiseite: Fakt ist, der Audi A8 4.2 TDI verfügt über eine Technik mit SCR-Kat und AdBlue-Einspritzung, die eigentlich eine wirksame Abgasreinigung ermöglichen sollte. Warum sie dennoch nicht funktioniert, können wir nicht beurteilen. Vermutungen sollten aber erlaubt sein: Der Verkehrsberater Axel Friedrich teilt dazu mit: „Diese extrem hohen Stickoxid-Emissionen zeigen, dass bei diesem Fahrzeug auf der Straße die Abgas- reinigung praktisch wirkungslos ist. Das zeigen auch der sehr niedrige Harnstoffverbrauch, der um Faktor 8 niedriger lag als es notwendig wäre, um eine funktionierende Abgasreinigung sicherzustellen.“


Womöglich will Audi seine betuchten Kunden nicht mit ständigen Aufforderungen per Warnsignal im Armaturenbrett nerven, AdBlue nachzutanken. Also wird einfach die Einspritzmenge auf ein Achtel reduziert. Da aber die Einspritzung nicht ganz abgeschaltet wird, handelt es sich im wörtlichen Sinn ja nicht um eine Abschalt- einrichtung. Also alles legal ??? Wirkungslos ist ja schließlich was anderes als illegal.

*) Er meint natürlich Stickoxide, aber er ist ja schließlich kein Chemiker

 



Ihre Spende hilft.

Suche